Rezept bestellen

Gerne können Sie über dieses Formular Wiederholungsrezepte nachbestellen.

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie über dieses Formular Wiederholungsrezepte bestellen. Wir benötigen von Ihnen Ihren Vor- und Nachnamen, das Geburtsjahr und das gewünschte Medikament mit Stärke und Packungsgröße. Alternativ können Sie uns auch eine Nachricht auf unserem Rezepttelefon hinterlassen: 030 • 80 58 54 53.

Am Folgetag liegt das Rezept für Sie fertig zur Abholung bereit. Gerne schicken wir Ihnen das Rezept auch zu, wenn Sie einen frankierten Briefumschlag oder Briefmarken in unserer Anmeldung hinterlegt haben.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Krankenversicherungskarte im jeweils aktuellen Quartal einmal vor Nutzung des Formulars oder Rezepttelefons von uns erfasst sein muss.

Bitte in der Form dd.mm.jjj eingeben.

Patienteninformation zum Datenschutz



Verantwortliche Stelle
Internistisch-kardiologisches MVZ am Mexikoplatz
Argentinische Allee 1
14163 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 • 801 40 42 oder 030 • 801 75 24

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Dr. med. Michael Veittinger
Argentinische Allee 1
14163 Berlin-Zehlendorf
Telefon: 030 • 801 40 42 oder 030 • 801 75 24

E-Mail
praxis(at)internisten-mexikoplatz.de

Erhebung und Weitergabe von Daten in der Praxis
Die Erfassung persönlicher Daten sowie von Befunden und Therapien erfolgt aufgrund der ärztlichen Verpflichtung zur Dokumentation und Wahrung der ärztlichen Sorgfaltspflicht im Rahmen der Patientenbehandlung. Die Daten werden elektronisch erfasst und gespeichert. Eine Weitergabe dieser Informationen findet ausschließlich im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen oder gemäß Ihrer Einwilligung statt.
Ihre Einwilligung wird insbesondere benötigt, falls ärztliche Befunde, Rezepte oder weitere in der Praxis ausgestellte Dokumente von Dritten für Sie in Empfang genommen werden oder medizinische Auskünfte an Personen Ihres Vertrauens erteilt werden sollen. Entsprechende Einwilligungsformulare halten wir für Sie bereit.
Von gesetzlicher Seite besteht eine ärztliche Aufbewahrungspflicht für die Behandlungsdaten über 10 Jahre nach Abschluss einer medizinischen Behandlung.

Datenverarbeitung im Auftrag
Unsere Seiten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung durch einen technischen Dienstleister vorgehalten. Dabei findet keine über das in dieser Erklärung dargestellte Maß hinausgehende Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten statt.

Beschreibung der Datenerhebung beim Besuch der Internetseite
Das System erfasst automatisiert Daten bei jedem Zugriff bezüglich des Browsers und des zugrundeliegenden Systems. Erfasst werden folgende Daten:
• Browsertyp und -version
• Die aufgerufene Seite
• Das zugrundeliegende Betriebssystem des Nutzers
• Die zuvor besuchte Seite
• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Die Speicherung der Daten erfolgt bis zu ihrer automatisierten Löschung in Logdateien des Servers. Ein Bezug zu anderen personenbezogenen Daten wird nicht hergestellt.
Auf der Internetseite werden nur Cookies eingesetzt, die für den technischen Betrieb der Webseite unabdingbar sind

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten ist in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geregelt – Artikel 9 Abs. 2 lit h DSGVO legt die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten fest.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine sinnvolle Aufbereitung der Seiten pro Zugriff sicherzustellen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logdateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten der Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Es erfolgt keine Verknüpfung mit anderen personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken noch die Weitergabe an Dritte.

Verschlüsselung
Unsere Seiten werden verschlüsselt übertragen. Es besteht dennoch die Gefahr der Manipulation oder Kenntnisnahme durch Unbefugte.

Bitte beachten Sie dies auch im Hinblick auf an unsere Praxis gerichtete E-Mails, wenn diese persönliche medizinische Informationen beinhalten!

Ihre Rechte
Patienten sind berechtigt, Auskunft über die personenbezogen gespeicherten Daten zu erhalten sowie im Falle festgestellter Unrichtigkeiten eine Korrektur der gespeicherten Daten zu verlangen.
Von Ihnen erteilte Einwilligungen zur Weitergabe Ihrer Daten und zur weiteren Verarbeitung der Daten können jederzeit widerrufen werden.
Über die Internetseite www.datenschutz-berlin.de erhalten Sie Auskunft über den/die Berliner Beauftragte(n) für Datenschutz und Informationsfreiheit und entsprechende Kontaktmöglichkeiten im Falle weiteren Beratungsbedarfs oder etwaiger Beschwerden in Bezug auf den Datenschutz Ihrer gespeicherten Daten oder deren Verarbeitung.

Stand
Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, um gesetzliche oder technische Änderungen aufzunehmen.
Die letzte Änderung erfolgte am: 24.02.2022

reZERT_Siegel
reZERT-Zertifizierung
logo-herzinsuffizienz-netzwerk